Skip to main content

Empower|2|Xplore


Campusfounders
Enrollment is Closed

Über den Kurs

Du hast eine Idee für ein Geschäftsmodell oder ein Produkt? Perfekt!
Nimm an unserem Empower|2|Xplore Programm teil und überprüfe deine Idee in der realen Welt.
Unser Empower|2|Xplore-Programm belgeitet dich bei den ersten Schritten von der Idee hin zur Realisierung.

Warum solltest Du teilnehmen?

Nach erfolgreichem Abschluss des Empower|2|Xplore-Programms bist Du dazu in der Lage:
  • Verstehen und Anwenden von Design Thinking, Needfinding, Ideation-Methoden, um Kreativität zu stimulieren und Business Opportunities zu erkennen.
  • Implementieren von projektbezogener, interdisziplinärer Teamarbeit
  • Prototypen entwerfen, um Lösungsvorschläge zu demonstrieren und Feedback zu erhalten.
  • Entwerfen eines kurzen Geschäftsplans, einer kurzen Präsentation und eines Teaser-Videos, um den Geschäftswert effektiv zu kommunizieren.
  • Liefern eigener Projektergebnisse und diese vor einem Publikum von Gleichgesinnten, Akademikern und Praxispartnern verteidigen.

Dein Coaching Team

Course Staff Image #1

Benni

Gründer und Business Guy.

Course Staff Image #1

Annika

Marketing und Design Thinking aus Leidenschaft.

Course Staff Image #1

Ann-Kathrin

Juristin, Mediatorin und Design Thinking Coach.

Course Staff Image #1

Julie

Business Coach und Team Building Expertin.

Course Staff Image #1

Lars

Logistikmanager und Design Thinking Evangelist.

Course Staff Image #1

Manoj

Doctor in Kernspinresonanz und Startup Coach.

Course Staff Image #1

Robin

Business Guy und Netzwerker.

Häufige Fragen

Bekomme ich Unterstützung von den Coaches?

Wir bieten Dir ein großes Netzwerk von erfahrenen und engagierten Coaches. Wir stellen Dir alle Coaches vor und empfehlen Dir, Dich anschließend bei einem von ihnen zu bewerben. Wahrscheinlich wirst Du Deinen Coach (virtuell oder vor Ort) einmal pro Woche treffen.

Du hast keine eigene Idee?

Kein Problem! Wir vernetzen Dich einfach mit einem Team mit einer Idee. Eine weitere Alternative sind unsere „gesponserten Ideen“: Unsere Industriepartner berichten uns regelmäßig über Probleme, die ihnen im Tagesgeschäft begegnen, die wir dann zu Ideenskizzen weiterentwickeln. Der Vorteil? Mit jeder vordefinierten Idee unserer Partner erhältst Du automatisch einen Mentor aus dem Unternehmen.

Du hast eine eigene Idee?

Großartig. Erzähl uns in Deiner Bewerbung so viel wie möglich darüber! Alle Ideen, an denen wir an der Akademie arbeiten, sollten das Zeug zum Unicorn haben. Stellen Deine Idee Tim, Benni (Startup Lab) & Hannes (Academic Lab) vor. Unsere Messlatte liegt hoch: Wir suchen nach Innovationen, die einen echten Mehrwert schaffen und den Alltag unserer Nutzer nachhaltig digitalisieren. Wir bevorzugen B2B-Geschäftsmodelle und wollen echtes Marktpotenzial sehen! Wir backen keine kleinen Brötchen. Unser Ziel ist ein mindestens zehnfaches Wachstum!

Deine Geschäftsidee funktioniert nicht. Fang von vorne an!

Manchmal funktionieren Geschäftsideen nicht wie geplant. Nur keine Panik! Das ist normal und absolut kein Grund, aufzugeben! Sei offen, akzeptiere das Feedback, arbeite damit, überdenke. Wenn Deine ursprüngliche Geschäftsidee Dich immer noch in eine Sackgasse führt, werden wir die Situation gemeinsam bewerten, neue Lösungen diskutieren oder die Idee neu definieren. Machen Dir keine Sorgen. Das ist ganz normal im Leben eines Gründers!

Was passiert zwischen den Meetings?

Zwischen den Workshops liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung des Gelernten. Du musst Dich in Deinem Team organisieren: Wann trefft Ihr Euch? Wie tauscht Ihr Daten aus? Wer übernimmt welche Aufgaben? Du musst die Erkenntnisse aus den Workshop-Wochenenden und Meetups anwenden, um Deine Idee zu validieren! Interviews, Gespräche, Umfragen … das heißt, krempel die Ärmel hoch und leg los! Und das Beste – wir bieten Dir und Deinem Team einen schönen Arbeitsplatz in unserem neuen CampusLab.

Was passiert bei den Meetings?

Die Workshop-Wochenenden werden von Tim & Benni (Startup Lab) geleitet. In den Workshops stellen sie und ihr Team Methoden vor, die Dir helfen, Deine Geschäftsidee zu validieren. Nach der Veranstaltung senden wir Dir die Präsentation und eine Liste von „Hausaufgaben“ zu, die Du und Dein Team bis zu den nächsten Meetings bearbeiten werdet. Schritt für Schritt gewinnst Du Daten. Sie fließen in eine Startup-Präsentation – ein Pitch Deck – ein, die Du dann am letzten Tag – dem Graduation Day – auf unserer Bühne präsentieren wirst.

Was passiert am Graduation Day?

Der Graduation Day ist die Abschlussveranstaltung des Empower|2|Xplore-Programms. Bevor Du für Deinen letzten Pitch auf die Bühne gehst, stellen wir sicher, dass Du dafür bereit bist und ein überzeugendes Pitch-Deck hast. Wir laden unsere Startup-Community ein, und eine Expertenjury wird Dir an diesem Abend auf der Bühne zuhören, Deinen Business Case und Deinen Pitch bewerten und Fragen stellen. Der Gewinner bekommt … nun, lass Dich überraschen!

Gibt es Catering?

Ja, wir versorgen Dich mit Getränken, Snacks und Essen. Es gibt also keine Ausreden, um nicht teilzunehmen.

Was kommt nach dem E2X-Programm?

Ganz einfach: Es hängt von Dir ab! Alles ist möglich!
Wir empfehlen Dir, vor dem Pitch Day mit Deinen Teammitgliedern zu sprechen, um die Erwartungen aller zu klären: Wer ist an was interessiert? Wer will weitermachen? Obwohl wir möchten, dass alle Teilnehmer ihre Startup-DNA entdecken, zeigt die Erfahrung, dass nicht jeder weitermachen will. Wenn Du weitermachen möchtest, kannst Du die Mitgliedschaft in unserem CampusLab beantragen. Sie umfasst 3 bis 6 Monate Zusammenarbeit, die Teilnahme an Workshops und individuelle Betreuung.

Wie viel Zeit sollte ich einplanen?

Wir erwarten eine 100%ige Teilnahme an den Meetings. Die eigentliche Arbeit findet jedoch zwischen den Meetings statt und ist ebenso wichtig. Bereiten Dich auf zehn intensive Wochen vor, in denen Du mindestens 1-2 Stunden pro Tag für die Idee und ihre Validierung investieren solltest.