Skip to main content

Marktvalidierung / "How2get Traction"


CampusFounders

Marktvalidierung / "How2get traction"

Über diesen Kurs

Zu viele Startups und Innovator:innen führen ihre Ideen immer noch vorschnell aus. Das ist verlockend, weil die Idee in Präsentationen großartig aussieht, der potenzielle Umsatz in der Tabellenkalkulation logisch schlüssig ist oder der Businessplan einfach unwiderstehlich aussieht. Das Problem: Viele investieren viel Zeit, Geld und Herzbluts nur um später zu erfahren, dass sich ihre Vision als Halluzination entpuppt hat. Es braucht daher einen Ansatz, um die Unsicherheit und das zugehörige Risiko systematisch zu reduzieren. Aus genau diesem Grund haben wir diesen Kurs entwickelt. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich mit der systematischen Validierung einer Geschäftsideen beschäftigen möchten. Grundlegende Werke von Steve Blank und Eric Ries, stellen eine gute Grundlage für diesen Kurs dar. Anders als in den meisten dieser Werke zum Thema "Lean Startup" oder "Design Thinking" soll es in diesem Kurs vor allem um das Überführen der Theorie in die praktische Anwendung gehen. Zusammengefasst: Was auch immer, du bereits weißt und was du bereits unternommen oder gelernt hast. Wenn du loslegen und deine Idee testen willst, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Der Kurs eignet sich besonders für junge Gründungsteams, Startups, Solopreneurs und Innovationsmanager. Ihr habt noch keine Kunden oder Marktvalidierung. Ihr seid überzeugt, dass ihr das perfekte Produkt/die perfekte Idee bereits entdeckt habt? Ihr versteht nicht, warum sich niemand für ihr Angebot interessiert?

 

Lernziele dieses Kurs

  • Die Teilnehmende:

    entwickeln ein Verständnis, warum eine Geschäftsidee keine Marktvalidierung erhalten hat/erhält

  • Verstehen und Verinnerlichen, dass sie selbst für Validierung der Idee verantwortlich sind

  • Sind in der Lage Ansätze zu entwickeln, wie sie diese Art von Evidenz/Daten generieren können

  • Sind in der Lage Ideen in überprüfbare Hypothesen zu überfahren, um die Unsicherheiten zu Charakterisieren.

  • Können Hypothesen entsprechend ihrer Relevanz priorisieren

  • Wissen, wie man Experimente für Hypothesen entwirft

  • Wissen, wie sie das beste Experiment für ihren individuellen Bedarf auswählen können

  • Wissen, wie sie das Experiment durchführen können

  • Wissen, wie man das Experiment auswertet/aus ihm lernt

  • Wissen, wie sie Entscheidungen treffen können

  • Verinnerliche die Denkweise und Werte des "Testens"

  • Sind in der Lage einen eigenen "Stil" zu entwickeln, der die Umsetzung von Experimenten im Rahmen ihrer Fähigkeiten und Grenzen (Zeit, Budget, etc.) zulässt.

  • Wissen über häufige Fehler und Fallstricke Bescheid

 

Meet the course team!


Tim Lampe

I love to help those with great ideas and skills to find the right team and opportunies to tackle meaningful challenges.


  1. Course Number

    H2GT_01
  2. Classes Start

Enroll